Bettina Sachse

Spatenstich Samariterstift in Bopfingen

Spatenstich Samariterstift in Bopfingen

Der Spatenstich ist immer ein besonderes und erfreuliches Ereignis und das Wichtigste am ganzen Bau, denn er bedeutet, dass die planerischen Wünsche und Vorstellungen nun endlich Gestalt annahmen und den Sprung von Papier in die Realität wagen.

Seit einigen Jahren verbindet die Firma VAF und die Firma Traub eine enge vertrauensvolle und mittlerweile eine freundschaftliche Geschäftsbeziehung. Umso mehr freut es uns, dass man uns auch bei dem neusten VAF Projekt wieder das Vertrauen schenkt.

Ein herzliches Dankeschön hierfür!

UPDATE: NEUBAU MEHRZWECKHALLE: STADT LAUCHHEIM

UPDATE: NEUBAU MEHRZWECKHALLE: STADT LAUCHHEIM

Für die neue Multi-Funktionshalle wurden bei uns im Werk elf Spannbetonbinder gefertigt, jeweils stolze 25 Meter lang und 23 Tonnen schwer.

Die Binder werden per LKW mit Nachläufer zur Baustelle gefahren um dort von einem unserer All-Terrain Krane an den richtigen Ort gehoben zu werden.

Ein Maurerlehrling aus Begeisterung

Ein Maurerlehrling aus Begeisterung

David Neukamms Herz schlägt für das Maurerhandwerk. So wie das seines Vaters und Großvaters. Schon im Alter von 14 hat der Realschüler während eines Praktikums auf einer großen Baustelle mithelfen dürfen. Später besserte er sein Taschengeld mit Ferienjobs am Bau auf. „Mir war sofort klar, dass ich das lernen möchte“, sagt der heute 17-jährige. Was ihn an dem Beruf als Maurer so fasziniert? „Dass ich jeden Tag etwas anderes machen kann und dass ich sofort sehe, was ich geschafft habe.“ Immer das Gleiche zu arbeiten oder in einem Büro zu sitzen wäre nichts für ihn – da ist er sich sicher. Er ist gerne draußen und kann auch zupacken. Also begann David Neukamm im September 2020 bei der Firma Traub eine dreijährige Ausbildung zum Maurergesellen.

Neubau: Sparkassenfiliale in Unterschneidheim

Neubau: Sparkassenfiliale in Unterschneidheim

Die Sparkassenfiliale präsentiert sich am neuen Standort in Unterschneidheim in einem attraktiven Neubau. 

Besonders gelungen ist der helle freundliche Eingangsbereich, dieser ist komplett barrierefrei und sehr großzügig geschnitten. Die helle Außenhülle lässt das Gebäude zeitgemäß und freundlich erscheinen. Eine große Glasfläche lädt ein und vermittelt eine große Nähe zum Kunden.